Über uns

Geschichte

Der Gemeinnützige Bauverein eG Bad Pyrmont ist im Jahre 1919 gegründet worden. Nach dem 1. Weltkrieg war der Wohnungsmangel besonders groß.

Einsatzbereite Männer, die der Wohnraumnot abhelfen wollten fanden sich schon damals. Für die Einwohner in bedrängter Lage war die Gründung der Baugenossenschaft eine große Erleichterung. Besonders spürbar wurde die Institution nach dem der 2. Weltkrieg den völligen Zusammenbruch des Reiches brachte und der Wohnraummangel durch die Vertriebenen erheblich zunahm.

Der Gemeinnützige Bauverein wurde zur großen Stütze der Stadt Bad Pyrmont bei Erstellung von zahlreichen Wohnungen mit tragbaren Mieten für jedermann.

Aufsichtsrat und Vorstand

Dem Aufsichtsrat gehören an:

Ministerialrat a. D. Herr Klaus-Henning Demuth
Elektromeister Herr Hans-Joachim Ahlswede
Kaufm. Angestellte Frau Rosel Pohlmann
Elektromeister Herr Andreas Jungnik
Erster Stadtrat Eberhard Weber
Sparkassen- Betriebswirt Herr Frank Löwner

Ehemaliger Aufsichtsrat

Die Geschäfte des Vorstandes nehmen war:
Anja Säumenicht Groß- u. Außenhandelskauffrau
Meike Kanbach Steuerfachangestellte
Walter Schlune Betriebswirt (VWA)

Ehemaliger Vorstand

Der Genossenschaft gehören zur Zeit 308 Mitglieder mit 828 Anteilen an.

Der Wohnungsbestand beträgt 38 Mietshäuser, 210 Wohnungen, 1 sonstige Mieteinheit, 19 Garagen und 15 Einstellplätze.

Verwaltung

Gerne beraten wir Sie persönlich immer donnerstags in der Zeit von 09:00 bis 12:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr und täglich telefonisch in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Heike Brennecke
Meike Kanbach
Anja Säumenicht
Walter Schlune

Tel: 0 52 81/26 14 und 96 80 89
Fax: 0 52 81/96 80 88

Geschäftstelle des
Gemeinnützigen Bauverein eG Bad Pyrmont
Herminenstraße 12
31812 Bad Pyrmont